HTV News

Doris Auer mit HTV-Ehrenmedaille ausgezeichnet

im Rahmen des Neujahrsempfangs

Jens Bahne bringt bei seiner seiner Rede Doris Auer und Martin Brandel zum Schmunzeln... wahrscheinlich ging es um hunderte eingefrorene Würstchen in der Ingrimstraße.

RNZ vom 1.3.2018: Ein wunderschön geschriebener Artikel in der RNZ, geschrieben von der Enkeltochter der Geehrten.

Doris Auer wurde von unserem 1. Vorsitzenden Martin Brandel im Rahmen des Neujahrsempfangs mit der höchsten Auszeichnung des HTV gewürdigt:Der Ehrenmedaille, die bislang in der 172-jähigen Vereinsgeschichte nur fünfmal verliehen wurde. Dies zeigt schon die herausgehobene Bedeutung dieser Auszeichnung.

Doris Auer, die gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann Kurt das HTV-Basketball über Jahrzehnte prägte und bis heute nicht nur die "Mutter der Kompanie" ist. Auch leitet sie nach wie vor aktiv die Geschäftsstelle der Basketball-Abteilung und ist somit für die Durchführung des Spielbetriebs unersetzlich.

Jens Bahne - Kassenwart im Hauptverein und Basketballer - hielt eine bewegende Laudatio, in der er mit großen Worten, aber auch kleinen Anekdoten Doris` Leistung über die vergangenen Dekaden würdigte.

Am Ende waren sich alle einig: Doris ist eine ganz große Persönlichkeit - im Basketball, im HTV, in Heidelberg.

Hier gibt's den RNZ-Bericht vom 27.2.2018